Virbac Austria
GASTRO - 1 - DIGESTIVE SUPPORT
Virbac-Cat Digestive Support-Katzenfutter

Diätfutter für Katzen mit gastroindestalen Problemen

Gastrointestinale Erkrankungen:

  • Kompensation einer Maldigestion
  • Unterstützung der Behandlung akuter intestinaler Absorptionsstörungen
  • Chronische exokrine Pankreasinsuffizienz

Erholungsphase:

  • Diätetische Rekonvaleszenz

Packungsgrößen:

  • 1,5 kg
  • 3 kg
SCHLÜSSELVORTEILE & CHARAKTERISTIKA

• Förderung der diätetischen Rekonvaleszenz

• Allergenarme Rezeptur

• Hoher Energiegehalt

• Niedriger Stärkegehalt (13 % in der Originalsubstanz)

• Digest Plus Complex

Ernährung für Fleischfresser

Hunde und Katzen sind Fleischfresser, unabhängig davon ob sie krank oder gesund sind. Das neue VETERINARY HPM Dietetic-Sortiment basiert auf dem High-Protein-Low-Carbohydrate-Prinzip (HP - LC)* mit geringem Kohlenhydratgehalt und einem hohen Gehalt an Proteinen, die im Durchschnitt zu mehr als 90 % tierischen Ursprungs sind. 
* ausser Kidney Support Diet

44 % Viel Protein Davon 92 % Tierischen Ursprungs
Zusammensetzung
17,5 % Wenig Kohlenhydrate (NfE)
  • TAGESRATION
  • INHALTSSTOFFE
DIREKT IM ONLINESHOP BESTELLEN

Lassen Sie sich das Futter für Ihren Vierbeiner direkt nach Hause liefern.
>>> Jetzt im Onlineshop bestellen. <<<

Weitere Veterinary HPM Produkte
Ergänzende Produkte
Virbac - Enterogelan akut Paste für Hunde und Katzen

ENTEROGELAN - Paste für Katzen und Hunde

mehr lesen

ENTEROGELAN KH-Pulver für Katzen und Hunde

mehr lesen

FAQ
  • Ist eine proteinreiche Ernährung für die Nieren Ihres Tieres gefährlich?

    Hunde und Katzen sind als Fleischfresser physiologisch an den Verzehr von grossen Mengen von Proteinen angepasst.

    Es gibt keine Studien, die zeigen, dass diätetische Proteine in einer ausgewogenen Nahrung bei Katzen und Hunden toxische Wirkungen haben. Schädlich für die Nieren ist ein zu hoher Phosphorgehalt der Nahrung und nicht der Gehalt an tierischem Protein. Alle unsere Rezepturen enthalten die korrekte Menge Phosphor. Insbesondere haben alle VETERINARY HPM™ Produkte für ältere Tiere einen reduzierten Phosphorgehalt und unterstützen so den Erhalt einer gesunden Nierenfunktion auch im fortgeschrittenen Alter.

    Proteine sind somit für den Erhalt der Gesundheit von Hunden und Katzen nicht wegzudenken. Dank ihnen kann z. B. der Muskelschwund gebremst werden, das Abwehrsystem gestärkt und die Filtertätigkeit der Nieren erhalten bleiben.

  • Wie gewöhne ich meinen Hund oder meine Katze an VETERINARY HPM?

    Eine abrupte Umstellung des Futters sollte auf jeden Fall vermieden werden, damit sich das Verdauungssystem Ihres Tieres an die neue Nahrung gewöhnen kann. Wir empfehlen Ihnen eine schrittweise Umstellung von der bisherigen Nahrung auf VETERINARY HPM™ über einen Zeitraum von 4 bis 7 Tage.

    Empfehlung für eine schrittweise Futterumstellung:

    faq_neue_nahrung.jpgNEUE NAHRUNG
    faq_aktuelle_nahrung.jpgAKTUELLE NAHRUNG
     

    faq_day_1_2.jpg

    Tag 1-2

    faq_day_3_4.jpg

    Tag 3-4

    faq_day_5_6.jpg

    Tag 5-6

    faq_day_7.jpg

    Tag 7

    * Dies sind allgemeine Empfehlungen. Je nach Empfindlichkeiten Ihres Tieres wird Ihr Tierarzt individuelle Anpassungen machen.

  • Wieso trinkt mein Tier nach der Umstellung zu VETERINARY HPMvermehrt?

    Aufgrund des hohen Gehaltes an Proteinen der VETERINARY HPM™ Nahrung ist es möglich, dass Ihre Katze oder Ihr Hund vermehrt Wasser aufnimmt und somit auch das Urinvolumen zunimmt. Die kohlenhydratarme und proteinreiche Nahrung unterstützt deshalb zusätzlich die Gesundheit der Harnwege Ihres Vierbeiners. Ihr Hund oder Ihre Katze sollte täglich mindestens 50-70 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht trinken.

    faq_umstellung_trinken.jpg
  • Wo können Sie VETERINARY HPMkaufen?

    Bild Onlineshop.jpg    

    Die VETERINARY HPM Produktreihe ist erhältlich bei Ihrem Tierarzt und in unserem Onlineshop.