Shaping the future of animal health
Virbac Österreich GmbH

Wie ist die Verträglichkeit von EFFIPRO®?

Der Wirkstoff Fipronil verteilt sich in den oberflächlichen Hautschichten und wird durch die intakte Haut nicht resorbiert. Auch bei regelmäßiger Anwendung ist somit nicht mit einer Belastung des Gesamtorganismus zu rechnen und eine dem Floh- und Zeckendruck entsprechende Behandlung möglich. Fipronil wirkt gezielt im Nervensystem der Flöhe und Zecken an spezifischen Rezeptoren. Vergleichbare Rezeptoren von Säugetieren und Menschen lassen bei bestimmungsgemäßer Anwendung eine Bindung des Wirkstoffes nicht zu. Der Wirkmechanismus erklärt die hohe Sicherheit und Verträglichkeit von EFFIPRO® bei Katzen sowie für den Menschen.


Anreicherung-Effipro-TH.png
 

Wie verhält sich das Arzneimittel im Wasser?

Die Formulierung von EFFIPRO® ermöglicht eine rasche Verteilung in den oberflächlichen Hautschichten bzw. dem Haarkleid und die Speicherung des Wirkstoffes in den Talgdrüsen. Für zwei Tage nach dem Auftragen sollte Baden und intensives Nasswerden vermieden werden, da Fische und andere Wasserorganismen hochempfindlich auf Spuren des Wirkstoffes reagieren. Häufiges, intensives Baden insbesondere mit Shampoonieren verringert die Talgschicht und damit auch die Wirkungsdauer. Je nach Floh- und Zeckendruck aus der Umgebung ist möglicherweise eine entsprechende Anpassung der Behandlungsintervalle bzw. Nachbehandlung mit dem Spray notwendig.