Shaping the future of animal health
Virbac Österreich GmbH

Prinzip einer Impfung

Das Prinzip der Impfung basiert auf ähnlichen Mechanismen, auf denen auch die Abwehr des Körpers gegen Erreger beruht. Der Unterschied ist, dass eine Impfung die Immunreaktion zielgerichtet steuert, um einen maximalen Schutz bei nachfolgenden erneuten Kontakten mit dem gleichen Erreger zu bewirken. Dieser Impfschutz wird duch die Bildung von Antikörpern und speziellen Immunzellen erreicht. Zu diesen Immunzellen gehören auch sogenannte Gedächtniszellen, die es dem Immunsystem ermöglichen, bei einer weiteren Begegnung mit dem gleichen Erreger eine viel stärkere Antwort zu erzeugen. Diese Folgeantwort ist schneller und stärker als die Reaktion des Immunsystems auf den ersten Kontakt mit einem speziellen Erreger.

Welpen bekommen auch mit der Muttermilch einen Schutz gegen spezielle Erkankungen; dieser geht aber schon nach kurzer Zeit wieder verloren. Ein lang anhaltender Schutz wird erst durch die Grundimmunisierung im Rahmen der ersten Impfungen erzeugt. 

Da aber auch die Wirkung von Impfungen zeitlich begrenzt ist, müssen diese nach Abschluss der Grundimmunisierung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Nur durch die jährliche Gesundheitsuntersuchung mit einer Impfberatung kann für Ihre Katze ein optimaler Impfplan erstellt und Ihre Katze dauerhaft gegen gefährliche Erkrankungen geschützt werden. 

Achten Sie deshalb immer auf die im Impfpass eingetragenen Termine zur Wiedervorstellung Ihres Tieres.