Shaping the future of animal health
Virbac Österreich GmbH

NEUE DefensinTM TechnologieDalmation-no-back-ground-Small-GIF.gif

NEU von Virbac ist die Einführung der DefensinTM Technologie in unsere dermatologischen Produkte. Defensin nutzt natürliche Komponenten, die gemeinsam das Angeborene natürliche Abwehrsystem der Haut steigern, indem sie die Eigenproduktion zweier Gruppen körpereigener antimikrobieller Peptide (AMPs) verstärken. Diese sind die Defensine und CathelicidineS1

AMPs sind, als Teil des angeborenen unspezifischen Immunsystems, an vielen verschiedenen immunologischen Prozessen beteiligt, wie z.B. der Anlockung von verschiedenen Immunzellen (wie z.B. Mastzellen oder T-Zellen) bei Eindringen von KrankheitserregernS6.

Eine weitere und interessante Eigenschaft von AMPs, ist deren Schutzfunktion in der Haut. Wenn Bakterien oder Pilze an der Haut andocken, heften sich die AMPs durch elektrostatische Kräfte an die Zellwände der Erreger und dringen mit ihren lipophilen Molekülketten in die Zellwand ein. Durch das Zusammenwirken mehrerer AMPs entstehen auf diese Weise Poren in der Zellwand die bewirken, dass die Hülle des Krankheitserregers undicht wird und dass das Bakterium oder die Pilzzelle zu Grunde geht (siehe auch untenstehende schematische Abbildung).

 

 

 

 

dermatologische Produkte von Virbac


AMP2.PNG